Trinkwasserqualität erhalten
 
Trinkwasser ist ein wichtiges Lebensmittel, das in Deutschland in einwandfreier Qualität in unsere Haushalte geliefert wird.

Nicht nur zum Trinken und zur Zubereitung von Speisen verwenden wir unser Trinkwasser, sondern nutzen es auch zur täglichen Hygiene und zum Wäschewaschen.

Unser Trinkwasser wird regelmäßig untersucht und gehört zu den am besten überwachten Lebensmitteln, um so die gute Qualität weiterhin zu gewährleisten.

Wir, die Stadtwerke Ahlen GmbH, als Ihr örtlicher Trinkwasserversorger, sind verantwortlich für die gute Trinkwasserqualität bis in Ihr Gebäude. Innerhalb des Gebäudes sind der Hauseigentümer und der Nutzer für die Qualität des Trinkwassers verantwortlich.

In Privathaushalten wird kontinuierlich Wasser aus den Leitungen entnommen. Das sichert einen guten Durchfluss und somit eine gute Durchspülung der hausinternen Wasserleitungen.

Wird durch einen Umstand die regelmäßige Durchspülung der Leitungen unterbrochen, zum Beispiel durch längere Abwesenheit des Nutzers, oder vorübergehender Schließung eines Gebäudes, kann es zur Beeinträchtigung der Wasserqualität durch stehendes Wasser ( stagnierendes Wasser ) kommen.

Die wichtigste Empfehlung zur Vermeidung des stagnierenden Wassers lautet:
Während der Nichtnutzung der hausinternen Trinkwasserinstallation regelmäßig, jedoch mindestens alle 72 Stunden die gesamte Hausinstallation, durchspülen.
 
Informationen des DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. zur Vorübergehenden Stilllegung von Trinkwasserinstallationen. 

https://www.dvgw.de/medien/dvgw/covid19/dvgw-information-trinkwasser-installation-coronavirus.pdf